Der Lehnstuhl

 

Im Lehnstuhl sitzt die Muhme

und sie denkt still zurück.

An die verflossnen Jahre,

an manches kleine Glück.

 

Auf ihrem Schoß das Kätzchen,

es schnurrt und schmeichelt ihr.

Lang lebt sie schon alleine,

gäb´s nicht dies liebe Tier.

 

Die Zwei sind gute Freunde,

so hält sie es hier aus.

Kaum kommt ein Enkel mal vorbei,

zu einem kleinen Plausch.

 

Der Lehnstuhl steht am Fenster,

es zieht vorbei die Welt.

So denkt sie an ihr Leben,

dass wie ein Traum zerfällt

© ChT