Dein Leben

 

Dein Leben ist dir vorbestimmt,

es ziehet seine Bahn.

Es liegt ja ganz in Gottes Hand,

du kennst nicht seinen Plan.

 

Du kennst das Ziel der Reise nicht

wenn du die Welt erblickst.

Ob einst dein Leben lange währt

und ob du glücklich bist.

 

Hält dann der Zug an seinem Ziel,

du denkst nochmal zurück.

Du hast so manches Leid gesehn,

erlebtest manches Glück.

 

Stationen voller Turbulenz,

doch auch der Ruhezeit.

Kämst du dort heut noch mal vorbei..

doch all das liegt schon weit.

 

Jedoch der Zug fährt nie zurück,

er kennt ein Vorwärts nur.

Ein Leben wie es auch gelebt,

hat jedes seine Spur.

 

Bedenke eines auf der Fahrt,

vermeide Zorn und Streit.

Sonst tut es dir am Ende leid,

wenn`s heißt: „Es ist soweit.“

 

Einer wird immer mit dir sein,

auf dieser Lebensfahrt,

er reicht auch jetzt dir seine Hand,

mit Gnade er nicht spart.

© ChT