Behütet

 

Schlägst Du früh die Augen auf,

nimmt das Schicksal seinen Lauf.

Doch eins hast du nicht bedacht,

Einen gibt’s der dich bewacht.

 

Ob es früh oder ob spät,

er an deiner Seite geht.

Öffnest du ihm Herz und Ohr,

zeigt den rechten Weg er vor.

 

Ja den ganzen Tageslauf,

ist er bei dir und passt auf.

Musst dich nur ihm ganz ergeben,

so führt er dich durch dein Leben.

 

Diesen Engel, glaub es mir,

sandte Gott vom Himmel dir.

Jeder Mensch ob groß, ob klein,

soll in seinem Schutze sein.

© ChT