Beobachtet

 

Schaut nur dort im Nest –

Ein Wunder ist geschehen

ich kann voll Freude gar,

drei kleine Eier sehen.

 

Die Vogelmutter kommt,

sie lässt sich darauf nieder,

sie wärmt die kleine Brut

und schüttelt ihr Gefieder.

 

Ich schaue täglich hin

und kann mich nicht satt sehen,

heut ist es wohl soweit,

ich bleibe staunend stehen.

 

Das Vöglein hebt den Kopf,

es schaut verwundert hin,

in ihrem kleinen Nest,

ist´s erste Junge drin.

 

Nach einer kurzen Zeit

sind es der Kinder drei,

jetzt gibt es viel zu tun,

was ist das für´n Geschrei!

 

Die Eltern fliegen hin und her,

das geht den ganzen Tag,

die Kleinen satt zu kriegen

ist eine Müh und Plag.

 

Nun sind sie endlich groß

und wollen aus dem Nest,

für alle, Groß und Klein

ist dies ein großes Fest.

© ChT