Sonntagmorgen

 

Sonntagmorgen – still und leis

weckte mich ein Sonnenstrahl.

Schnell schlug ich die Augen auf

so begann der Tageslauf.

 

Blumen auf dem Frühstückstisch,

Brötchen, die so knusperfrisch,

Melodien zart und fein,

kann ein Sonntag schöner sein?!

 

Hört, da ruft der Glocke Klang,

sagen wir dem Herren Dank,

für den Tag, den er uns schenkt,

dass er uns so reich bedenkt.

 

Später geht`s in die Natur,

 frische Luft geatmet – pur.

Heut ist Entspannung angesagt,

ein Sonntag so wie ich ihn mag.

© ChT