Osterwünsche

 

Osterhas am Wiesenrain

bring mir feine Eierlein!

Leg sie in das grüne Gras

so macht mir das Suchen Spaß.

 

Wo Tulpen und Narzissen stehn

hab ich heut früh ein Häschen gesehn.

Zwei lange Ohren, ein Stummelschwanz

liebes Häschen, hab vielen Dank!

 

Hast mir ein buntes Nest versteckt,

fast hätte ich es nicht entdeckt.

Zwischen Blumen bunt und schön

hab ich´s zum Schluss dann doch gesehn.

 

Die Freude die war riesengroß,

ich hat ein Kücken auf dem Schoß.

Es schlüpfte aus dem roten Ei

„Oh Häschen, ein echtes Kücken! Juchei!“

© ChT