Ohne Handy

 

Ohne Handy geht nichts mehr,

wir fühlen uns fast krank,

merken wir es erst im Zug,

es liegt zu Haus im Schrank.

 

Dies wollte man noch sagen schnell,

hier sollt´s ein Funkspruch sein.

Doch ohne Handy kommt´s uns vor,

wir wären  ganz allein.

 

Die Technik hat uns eingeholt,

es ist uns unerklärlich,

hielten doch vor Jahren noch,

das Handy für entbehrlich.

 

Heut fühlen ohne Handy wir,

uns völlig aufgeschmissen.

Wenn wir mal nicht erreichbar sind,

glatt wie der Welt entrissen.

© ChT