Kennst du die Sehnsucht

 

Kennst du die Sehnsucht nach frischem Tau,

nach Sonnenschein, nach des Himmels Blau?

Die Sehnsucht nach einer Sternennacht,

nach einem fröhlich, plätschernden Bach?

 

Sehnsucht, nur so, in der Wiese zu ruhn,

und einen Tag lang mal gar nichts zu tun.

Sehnsucht nach der Vögel Gesang,

nach dem Frühlingsgrün am Wegesrand?

 

Wie oft ist es für uns nicht zu sehn,

wenn wir durch graue Städte gehn.

Dann wünschten wir uns wohl zurück,

eine kleine Blume, die uns beglückt.

 

Drum ist es Wichtig das Kleine zu sehn.

Bewundernd vor einer Blume zu stehn,

zu sehn wie sie sich im Winde bewegt,

wie eine Biene den Nektar trägt.

 

Nimm dir die Zeit ins Freie zu gehn,

diese kleinen Wunder selbst zu sehn,

wenn Waldesluft durch die Lungen zieht,

dann danke dem Schöpfer mit einem Lied.

© ChT